News

Erfahren Sie anhand der News mehr über die Welt der Transporte, wie sie sich durch angepasste Richtlinien verändert und was uns sonst noch bewegt.

Umstellung des Zollausfuhrverfahrens von NCTS-Ausfuhr auf E-DEC-Ausfuhr (elektronisches Ausfuhrveranlagungsverfahren)

Aufgrund der voranschreitenden Entwicklung IT-basierten Zollverfahren und dem durch das BAZG eingeführten Passar (neues Warenverkehrssystem des BAZG für die digitale Abwicklung der Zollverfahren) werden auch wir unser Ausfuhrzollsystem per 01.01.2024 umstellen.

Weiterlesen …

Transportpreisentwicklung für Landverkehre Europa 2024

Unser vorrangiges Ziel ist nach wie vor Ihre Zufriedenheit und wir setzen kontinuierlich alles daran, Ihnen stets den bestmöglichen Service bieten zu können. Um die gewohnte Qualität und den Service aufrechtzuerhalten, sehen wir uns jedoch gezwungen, ab dem kommenden Jahr Anpassungen in unseren Transportpreisen vorzunehmen.

Weiterlesen …

NT-Jahresausblick 2024

Wir befinden uns schon bald im letzten Quartal 2023 und nähern uns in grossen Schritten dem kommenden Jahr. Auf Anfang 2024 werden wir mit vielen Neuerungen konfrontiert - auf einige möchten wir nachstehend eingehen.

Weiterlesen …

Aufhebung der Industriezölle per 1. Januar 2024

Wie bereits seit einiger Zeit den Medien zu entnehmen, haben sich beide Kammern (Stände- und Nationalrat) klar für ein Ja zum Zollabbau für Industrieprodukte ausgesprochen. Die parlamentarischen Schlussabstimmungen zum Thema erfolgten am 01.10.2021.

Der Bundesrat hat nun in einer Medienmitteilung vom 02.02.2022 informiert, dass die Umsetzung der Aufhebung der Industriezölle per 01.01.2024 erfolgt. Damit einhergehend soll auch der komplexe Zolltarif für Industrieprodukte vereinfacht werden.

Weiterlesen …

Tarifentwicklung Europa

Die Entwicklungen im Weltgeschehen in den letzten Tagen und Wochen machen auch uns sehr betroffen. Wir hoffen sehr, dass sich die Situation baldmöglichst beruhigt.

Auch die Transportbranche ist rund um den Krieg in der Ukraine unmittelbar betroffen. Wir müssen feststellen, dass sich der Fahrermangel weiter massiv erhöht hat, das Ladeequipment vielerorts immer knapper wird und durch die exorbitanten Erhöhungen resp. Schwankungen der Treibstoffe, die Frachtkosten teilweise massiv angestiegen sind.

Weiterlesen …

Lockdown Shenzhen - Überblick zur Situation

Durch einen lokalen COVID19-Ausbruch in der Stadt Shenzhen hat sich die lokale Regierung dazu entschieden, einen sofortigen Lockdown auszusprechen.

Dies hat Auswirkungen auf alle lokale Geschäftsvorgänge in der Region.

Auf die aktuell bekannten Details & alternative Lösungen gehen wir infolge ein.

Weiterlesen …